Spinning

Die Kursplanung für die Wintersaison 2021/22 ist abgeschlossen und wir starten mit dem Spinning Training am Donnerstag, den 18. November.

Leider schränken uns jetzt die aktuellen Corona-Verordnungen weiter ein. Die Krankenhaus-Ampel ist in Bayern auf Rot gesprungen und es gilt daher die 2G-Regel.
Das bedeutet, dass Erwachsene nur noch mit Impf- oder Genesenen-Nachweis am Spinning teilnehmen dürfen.

Für das Jugendtraining gilt bis zum Jahresende eine 2G-Übergangsregelung nach der auch ungeimpfte Schüler am Sporttraining teilnehmen dürfen. Hier können wir also noch ohne weitere Einschränkung starten. Wie es in nächsten Jahr weitergeht, werden wir dann sehen.

Für die Teilnahme gilt verpflichtend unser Hygieneschutzkonzept mit der Änderung, dass anstelle der 3G- die 2G-Regelung angewendet wird. Der Impf- oder Genesenen-Nachweis wird vor dem Training überprüft.

Bitte zum Training folgendes mitbringen:

  • Impf- oder Genesenen-Nachweis (verpflichtend zur Trainingsteilnahme)
  • Handtuch (während des Trainings muss der Lenker abgedeckt werden)
  • Trinkflasche mit Getränk
  • Rad- oder Sportbekleidung
  • Radschuhe (am Spinning-Rad sind SPD Pedale montiert) oder Sportschuhe
  • Da der Raum während des Trainings gelüftet wird, ist entsprechende Kleidung empfohlen

Bei Fragen kannst du eine E-Mail an spinning@triclub-lindenberg.de schicken oder du wendest dich direkt an Michael Weixler.